Portrait Kuchen

Morgen sind wir zu einer Taufe eingeladen. Aus diesem Anlass backe ich für das Taufkind einen Kuchen mit seinem Portrait darauf.
Ihr braucht:

• Einen gebackenen Kuchen Eurer Wahl (je härter der Kuchen, umso besser lässt sich das Fondant aufbringen)
• Fondantmassen in mind. 3 verschiedenen Farben (Haut/Haare/Hintergrund)
Ich habe noch eine vierte Farbe für den Rand genutzt
• Schwarze und weiße Dekorschrift/Zuckerschrift für die Augen
• Modellierwergzeug
• Ausstecher für die Randverzierung
• Bunte Streusel und Muffin Glasur (geht auch Puderzucker und Zitronensaft)
• Gummiunterlage und Rolle
• Pinsel für Zuckerguss

Vorab: Fondant lässt sich leichter verarbeiten, wenn es warm ist. Ich lege es ganz kurz in die Mikrowelle. Wenn ihr nach der Zubereitung etwas übrig habt, bewahrt es im Tiefkühlschrank auf.

1. Weiße Fondantmasse großzügig auf der Gummimatte ausrollen und über den Kuchen legen.
2. Überschuss mit einem Messer entfernen. Überlappungen könnt ihr gut verschmieren, wenn ihr mit nassen Fingern (Wasser) die Stelle verschmiert.
Foto-1-1

3. Ich habe mir das Portrait auf ein Blatt gezeichnet. Ihr könnt Euch auch ein Motiv im Internet suchen und ausdrucken.
4. Rosa Fondant auf der Gummimatte ausrollen.
5. Ausgerollte Masse über die Zeichnung legen und die Gesichtsform ausschneiden.
6. Das Gleiche mit dem schwarzen Fondant und den Haaren machen.

Foto-2-1

Foto-1-2
7. Gesicht und Haare auf dem Kuchen platzieren.
8. Aus der schwarzen Fondantmasse Nase, Augenbrauen und Mund basteln. (Könnt hierfür auch schwarze Zuckerschrift verwenden)
9. Für die Augen habe ich den Blumenstanzer genommen und 2 Blütenblätter als Augen benutzt. Mit weißer Zuckerschrift die Pupillen zeichnen.
10. Für den Rand habe ich rotes Fondant ausgerollt und angebracht. Zusätzlich sind aus dem weißen Fondant Blüten ausgestanzt.
Foto-2-2

1. Jetzt auf den äußeren Rand mit dem Pinsel den Zuckerguss auftragen. Bunte Streusel aufbringen und warten bis der Zuckerguss hart ist.
2. Jetzt die überschüssigen, bunten Streusel abkippen. (Ich nehme oft einen anderen , trockenen Pinsel und fege die letzten Streusel damit herunter)
Foto-1

Fertig :)
Foto-2