Star Wars Kuchen

Ich habe Geburtstag! Da man sich in meinem Alter nicht mehr über die wachsende Zahl auf dem Kuchen freut, habe ich mich für ein Star Wars Motiv entschieden. Passt doch auch, oder? :)

Ihr braucht:
• Einen gebackenen Kuchen Eurer Wahl (je härter der Kuchen, umso besser lässt sich das Fondant aufbringen)
• Fondantmassen in mind. 3 verschiedenen Farben (Todesstern/Millenium Falcon/Hintergrund )
• Weiße Dekorschrift/Zuckerschrift für die Laserstrahlen und zum Aufkleben der Sterne
• Star Wars Ausstecher (die sind eigentlich für Kekse gedacht)
• Bunte Sterne
• Gummiunterlage und Rolle

IMG_3553

1. Schwarze Fondantmasse großzügig auf der Gummimatte ausrollen und über den Kuchen legen.
2. Überschuss mit einem Messer entfernen. Überlappungen könnt ihr gut verschmieren, wenn ihr mit nassen Fingern (Wasser) die Stelle verschmiert.
3. Weiße und graue Fondantmasse ausrollen und ausstechen. Hier ist es wichtig, dass die Masse vor dem Ausstechen nicht mehr an der Gummimatte klebt. Dann mit einem breiten Messer von der Gummimatte lösen. Ich habe ein paar Anläufe benötigt, da sich das Fondant dabei schnell verformt.
4. Sterne mit Zuckerschrift aufkleben und noch ein paar Laserstrahlen damit zeichnen.
IMG_3555

Fertig :)
IMG_3556