Tischdekoration für Weihnachten

Wie jedes Jahr kommt Weihnachten schneller als man denkt.
Um ein wenig Weihnachtsvorfreude in meinen Blog zu verbreiten, zeige ich heute ein paar selbstgebastelte Weihnachtsdekorationen für den Weihnachtstisch.

Wenn Sie noch nach weiteren Dekotipps suchen oder mehr über die herzerwärmendste Zeit des Jahres lesen möchten, schauen Sie hier vorbei:
Käthe Wohlfahrt

Elch-Tischkärtchen

Diese Weihnachtstischdekoration kann man gut zusammen mit Kindern basteln. Man braucht für diese Namenskärtchen folgende Materialien:
– halbe Walnussschale
– weißer großer Edding und schwarzer feiner Edding für das Gesicht
– rote Knete
– dickeres Papier
– für den geschwungenen Rand habe ich eine Bastelschere mit Schnittmustern benutzt
– Heißklebepistole um die halbe Nuß auf das Papier zu kleben

Tischkärtchen

 

Walnusskerze

Für eine gemütliche Weihnachtsstimmung sorgen diese kleinen Walnusskerzen. Sie eignen sich auch gut als kleines Geschenk oder Tischdekoration.

- Teelichter zerkleinern und den Docht lösen
– Docht in die halbe (leere) Walnuss positionieren
– restliches Wachs verflüssigen (z.B. in einem feuerfesten Behälter im Ofen) und in die Nussschale gießen

Walnuskerzen
Weihnachtskerzen

 

Dekoschale

Diese kleine Papierschale kann man schön auf den Tisch oder auf die Teller platzieren. Man kann auch ein Namenskärtchen hineinstecken.

- buntes Bastelpapier in grün und rot
– Kleber oder Tacker
– ich habe rote Smarties für die Füllung genommen

Dekoschale

 

Tischkärtchen

Diese Weihnachtsdekoration kann als Namenskärtchen sowie als Kerzenständer genutzt werden.

- Walnüsse anmalen mit Sprühlack, wasserfester Farbe oder Nagellack
– Die 3 Nüsse und einen Zahnstocher mit einer Heißklebepistole zusammenkleben
– entweder ein Namenschild basten oder eine Kerze aud den Zahnstocher stecken

Namenskärtchen