Tropical Islands

Einen Tag Urlaubsgefühle im Tropical Island

Im Tropical Island gibt es zwei Badebereiche. Die Südsee, die auch einen Kleinkinderbereich und jede Menge Sand bietet und die Lagune, die wir persönlich bevorzugen, da sie spannender wirkt mit Rutschen, Strudel, einem Wasserfall und einer grüneren Umgebung.

Liegeflächen
Es gibt sehr viele Übernachtungsgäste im Tropical Islands, die nach guter, deutscher Art, am Abend vorher Ihre Handtücher nutzt, um die beliebtesten Plätze zu reservieren.
Wir waren an einem Sonntagmorgen um 8 Uhr dort und in dem Lagunenbereich haben wir gerade noch so 3 Plätze unserer Wahl bekommen. Im Südseebereich sieht es da schon besser aus.

Temperatur
Wir waren mal im November dort, wo es uns sehr kühl vorkam und wir für unser Kind leichte, langärmlige Kleidung benötigten. Das Tropical Islands funktioniert wie ein Gewächshaus, sobald sie Sonne die Kuppel berührt n(Mai) wirkt es wie in einem Gewächshaus. Es wird sehr, sehr schön warm und man hat das Gefühl sich im Wasser abkühlen zu wollen. Das Wasser hat immer eine angenehm warme Temperatur.

Verpflegung
Im Eingang und später auf Schildern wird einem gesagt, dass mitgebrachtes Essen nicht verzehrt werden darf. Fakt ist, dass jeder dort seine Brotbüchse auspackt und diese vor dem Bademeister verzehrt.
Es gibt dort verschiedene Essensbereiche, die gut und weniger gut sind. Pommes für Kinder gehen immer.

Was kann ich dort erleben
Kind bezogen, gibt es die zwei genannten Badebereiche. Dazu kommen die Wasserrutschen, die bei unseren letzten Besuch kostenfrei, aber dadurch auch sehr voll waren.
Der Regenwaldweg in der Mitte, mit ein paar Exponaten bietet auch noch mal ca. 30 Minuten Unterhaltung und ist ganz nett. Dann gibt es noch den größeren Kids-Bereich mit Balltobebereich, Autofahren, große Legosteine bauen und Wasserbootfahrten. Alles was mobil ist, kostet ca. 1 € der Rest ist frei. Wirklich fair.

Übernachtungsmöglichkeiten
Innerhalb von Tropical Islands gibt es verschiedene Kategorien an Zimmer (Standard/Premium/Designerzimmer), Lodges und Zelte. Die Preise gehen hier ab 69,00€ pro Person los.
Außerhalb der Halle bietet das Tropical Islands Häuser und einen Campingplatz an. Auf diesen Campingplatz kann man sein eigenes Zelt mitbringen oder in einem fertigen Tipi-Zelt aus Stoff oder aus Holz übernachten.
Wenn Du mit Deinen Kindern ein eigenes Kinderzelt bauen willst, gibt es hier eine ganz tolle Anleitung: DIY ein Zelt für Kinder.

 

Lagune
Tropical Island- schwimmen mit Kindern

Tropical Island- schwimmen mit Kindern
Regenwald
Tropical Island- schwimmen mit Kindern

Südsee
Tropical Island- schwimmen mit Kindern

Kinderbereich
Tropical Island- schwimmen mit Kindern

Tropical Island- schwimmen mit Kindern

Tropical Island- schwimmen mit Kindern

Tropical Island- schwimmen mit Kindern

No comments yet.

Leave a Reply

Reset all