Tischdekoration und Namensschilder/Tischkärtchen für Weihnachten basteln

Weihnachten feiern wir immer abwechselnd. Ein Jahr in Berlin, bei meinen Eltern und im nächsten Jahr im Rheinland bei meinen Schwiegereltern. Ich liebe alles um Weihnachten herum und ich liebe die weihnachtlichen Traditionen! :)
Wie feiert Ihr Weihnachten?


Eine Weihnachtliche Tischdekoration macht Spaß und sieht toll aus! Hier findest Du drei Anleitungen für weihnachtliche Namensschilder die Deinen Weihnachtstisch schmücken könnten.
 

Namenschild für Weihnachten aus einer Klopapierrolle

Zeichne ein Grundgerüst auf die Klopapierrolle. Lasse im oberen Bereich noch etwas Platz, um später einen Stern aufkleben zu können oder schneide ihn gleich als Stern aus.

Tischdekoration und Namensschilder für Weihnachten basteln

Tischdekoration und Namensschilder für Weihnachten basteln
 
Jetzt brauchst du ein Blatt Papier. Ich habe ein naturfarbenes Blatt genutzt. Diese Anleitung sieht sehr technisch aus, ist aber gar nicht so kompliziert. Schneide die Formen aus und schneide den unteren Bereich im Abstand von ca. 4 mm kleine Lamellen ein.

Tischdekoration und Namensschilder für Weihnachten basteln
 
Ich habe die einzelnen Teile und den Ring der Klopapierrolle mit silberner Acrylfabre bemalt. Nach dem Trocknen den unteren Bereich der einzelnen Teile um einen Bleistift biegen, damit die kleinen Lamellen sich optisch etwas nach außen abheben.

Tischdekoration und Namensschilder für Weihnachten basteln
 
Jetzt nur noch die einzelnen Teile auf dir Rolle kleben. Ich habe einen kleinen Holzstern für die Spitze benutzt. Solche Dekoteile wie die Holzsterne bekommst Du gut in den Billigläden/Discounter, wie Tedi oder Xenos.

Tischdekoration und Namensschilder für Weihnachten basteln
 

Mit einer Musterschere kann man schnell, tolle Namenschilder basteln.

Tischdekoration und Namensschilder für Weihnachten basteln

Tischdekoration und Namensschilder für Weihnachten basteln

Tischdekoration und Namensschilder für Weihnachten basteln

 

Namensschild aus Tassendeckchen

Dieses Namensschild aus einer 10cm großen Papier-Tassendeckchen geht ganz schnell.
Einfach wie auf dem Bild einen Weihnachtsbaum herausschneiden. Das Einzige, worauf Du achten musst, ist das der untere Teil des Baumes auf der Hälfte des Deckchens endet. Namen raufschreiben und hinten zusammenkleben.

Tischdekoration und Namensschilder für Weihnachten basteln

Tischdekoration und Namensschilder für Weihnachten basteln
 

Gemaltes, illustriertes Tischkärtchen mit Weihnachtsbäumen

Keine Angst, Du musst nicht malen können. Ich habe hellgrün und etwas gelbe Wasserfarbe für die Tannen benutzt. Du kannst jede Form von Farbe benutzen, solang du sie gut verwässerst, bekommst Du sie wie Wasserfarbe hin. Ich habe Aquarellpapier benutzt, da es eine interessante Oberfläche hat und somit automatisch edler wirkt.

Tischdekoration und Namensschilder für Weihnachten basteln
 

Nach dem Trocknen habe ich die Formen mit einem schwarzen Fineliner nachgezeichnet. Mit einem Skalpell oder Kutter das Papier in der Hälfte leicht anritzen, damit Du die Karte leichter knicken kannst. Achte darauf, nicht über die Bäume dabei zu schneiden, die lässt du aus. Jetzt über dem Knick die Bäume freischneiden. Danach kannst Du das Tischkärtchen knicken.

Tischdekoration und Namensschilder für Weihnachten basteln

Tischdekoration und Namensschilder für Weihnachten basteln

 

Auf die Spitzen habe ich wieder die kleinen Holzstzerne geklebt.

Tischdekoration und Namensschilder für Weihnachten basteln